3D-Vision: Jetzt noch einfacher integrieren.

3D-Vision: Jetzt noch einfacher integrieren.

Die neue Version des 3D Camera Software Development Kit (SDK) 4.4 für Ranger and Ruler vereinfacht die Integration in nahezu jede erdenkliche Lösung.
  • Die größte Neuheit ist die zusätzliche Unterstützung von .NET durch die iCon API mit den gleichen Funktionen wie die bisherigen C und C++ APIs. Dadurch können Sie Ihre Applikationen in Programmiersprachen wie C#, Visual Basic .NET, C++/CLI erstellen und vielfach den Integrationsaufwand reduzieren.

  • Das neue SDK wird durch einen verbesserten Pleora High Performance-Treiber für Ranger E/D-Serie ergänzt. Ranger C läuft nun wie die E/D-Serie auch unter Win7 64 bit.
  • Das Benutzerhandbuch wurde in das Referenzhandbuch integriert, damit alle Informationen in einem einzigen Dokument für Ranger bzw. für Ruler übersichtlich verfügbar sind.
  • Unter den Vorzügen der Vorgängerversion 4.4 aus Herbst 2012 ist der Sample-Mode hervorzuheben. Dieser asynchrone Bildeinzug vereint bei Verwendung eines Encoders die Vorzüge der beiden Bildeinzugsarten: Die Belichtung ist so konstant wie im Explizit-Reset-Modus und die Geschwindigkeit ist so hoch wie im Implizit-Reset-Modus. Im Vergleich der Modi halbiert sich also die Scanzeit!
  • Ein weiteres Highlight: Zeitkritische Applikationen profitieren vom neuen COG-Algorithmus Hi3D-DCM-OPT. Beim Verzicht auf Multiscan-Funktionalität ist Ranger E damit etwa 20 % schneller als Hi3D-DCM.

Überzeugt? Dann laden Sie sich das 3D Camera Software Development Kit im SICK Vision Support Center kostenlos herunter.

Sie haben noch keine Zugangsdaten für SICK Vision Support? Dann können Sie sich einfach hier registrieren.